0650 956 1644  Riegersburg 179 / 6, 8333 Riegersburg, Österreich
Sie sind hier: Startseite » Entspannungstraining

Entspannungstraining

Für eine körperliche und psychische Gesundheit ist es wichtig seine Entspannungsfähigkeit zu trainieren. Das gilt sowohl für Eltern als auch für Kinder, denn nur dann können wir den steigenden Leistungsdruck gut aushalten.

Wir finden gemeinsam heraus, was zu Dir passt.

AKTIV MIT MIR

  • Meditation

  • Atem-Achtsamkeitsübung

  • Progressive Muskelentspannung

  • Dynamische Achtsamkeit (der Körper ist in Bewegung, der Kopf ist ausgeschaltet)

  • Fantasiereisen

  • Duftmeditation (Entspannung mit Hilfe ätherischer Öle)

  • Autogenes Training

  • Fingersignal-Entspannungsmeditation

  • Emotions-Achtsamkeitsübung

PASSIV VON MIR

  • AromaTouch: eine Körperbehandlung zum Wohlfühlen

  • Symphony of the Cells

Mehr Informationen findest Du auf meiner Webseite www.aromaschatz.at

Das Training

  • hilft Dir besser zu schlafen

  • ausgeglichener den Alltag zu bewältigen

  • wirkt Nacken- und Muskelverspannungen entgegen

  • schafft einen Ausgleich im Hormonsystem (erst dann gelingt der natürliche Wechsel zwischen Aktivität/Energie und Entspannung/Ruhe und Gelassenheit)

STRESS und seine körperlichen Anzeichen

  • Herz- und Kreislaufbeschwerden wie Bluthochdruck, Schwindelgefühle, Herzrasen und Atembeschwerden

  • Kopf-, Nacken-, Rücken- und Gelenkschmerzen

  • Magen-Darm-Erkrankungen wie Durchfall, Verstopfung, Reizdarm und Sodbrennen

  • Unkontrollierbare Symptome wie Zuckungen und Muskelkrämpfe

  • Gewichtszunahme

  • Fördert Suchtverhalten (Alkohol, Zigaretten)

Warum gerade Entspannung und Achtsamkeit?

Weil es wichtig ist, die Entspannungsfähigkeit zu trainieren. Wenn der Körper gelernt hat, durch den Dauerstress im Fluchtmodus zu sein und entsprechende Hormone auszuschütten, damit diese Flucht auch gelingen kann, entsteht ein ungesundes Gleichgewicht an Hormonen. Die Folge sind körperliche und psychische Krankheiten. Wenn Stresshormone jedoch abgebaut werden können, kommt der Körper zur Ruhe und das Wohlbefinden wird aktiviert. Es steigen damit die Zufriedenheit und das Glücksempfinden.

Die Achtsamkeit bringt uns zurück in den Moment, in den Augenblick, der gerade passiert. Wenn wir im Augenblick nicht völlig gegenwärtig sind, übersehen wir das, was in unserem Leben am wertvollsten ist. Durch das Erleben des Augenblicks erfolgt eine Reduktion der Gehirnarbeit. Es ist, als ob Du eine Pause Taste auf Deiner Fernbedienung drückst. Und diese Pause ermöglicht Dir und Deinem Gehirn die notwendige Erholung.

Leider vergessen in stressigen Lebenszeiten oft unsere Prioritäten und ganz besonders die wichtigste, nämlich auf uns zu schauen. Mit Hilfe der Achtsamkeit werden wir daran erinnert, dass unsere Vorhaben wie gesündere Ernährung, mehr Bewegung und/oder mehr Ruhephasen in unseren Alltag einzubauen IMMER ihren Platz finden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.